Fliegende Labrador-Ohren am Rhein

21. August 2014 Blog, Fotoshootings, Hunde 0 Comments

Heute hatte ich ein super entspanntes und wirklich lustiges Shooting mit Labrador-Hündin “Frida” ihrem Besitzer Johannes (kurz: Jojo) und meinem Freund. Die beiden kennen sich schon von Kindesbeinen an, und von daher zählt Jojo auch zu meinen Freunden. Gemeinsam sind wir alle zum Rhein gefahren (dabei hat sich Frida schon immer durch’s Trenngitter zu mir durchgequetscht bis sie dann endlich auf meinem Schoß saß), und haben dort die vielfältige Location auf Herz und Nieren getestet. Sicherlich kennt ihr noch die schwarze Labrador-Dame “Luna” von Anja. Mit den beiden war ich auch schonmal an derselben Stelle. Frida ist extra aus Rostock angereist um sich von mir einmal ablichten zu lassen. Jojo wollte seiner Freundin eine kleine Überraschung machen, und hat ohne es ihr zu sagen ein Shooting mit mir gebucht. Trotz der jungen Jahre ist Frida eigentlich schon sehr gut erzogen und hörte sehr gut. Wir konnten sie überall absetzen und dann zielgenau auf mich zulaufen lassen, mein Reflektor kam auch zum Einsatz und das sonst immer so kritisch beäugte goldene Werkzeug wurde auch ohne zu zögern in Kauf genommen. Bald werden wir euch alle sicherlich mal daheim in Rostock besuchen und dann folgen noch einige Fotos am Rostocker Strand. Ich freue mich schon!